Jugendteam

Wir organisieren kleinere und größere Veranstaltungen für die Jugend unserer Gemeinde.

News

Wir waren auf den Spuren des Riesen Heims

Am Samstag, den 18. Mai machten sich 17 Neugierige mit uns auf die Suche nach der Geschichte,
die damals bei uns auf der Alb geschah. Mit riesen Schritten machten wir uns vom Renzenhau auf den Weg zum Reußenstein. Mit kleinen Challenges und Quizfragen erfuhren wir ganz schön viel über die Geschichte des Riesen Heim. Als wir am Reußenstein ankamen, grillten wir mit unseren selbstgeschnitzten Stöcken Rote Wurst. Da der Hunger noch nicht gestillt war gab es Stockbrot direkt hinterher. Dann war es aber an der Zeit die Burgruine zu erkunden, denn wir erfuhren von einem Schatz, den der Riese damals verloren hatte…
Und tatsächlich wurden wir fündig und jeder bekam eine Geldmünze!

hier geht`s zu den Bildern

Bis Bald!
Euer Jugendteam

Rückblick: TSV Alpaka Wanderung

Am Samstag vor Ostern machten 15 Kinder und 5 Alpakas einen Ausflug mit uns. Unsere Wanderung begann, nach einem ersten Kennenlernen & kurzer Einweisung im Umgang mit den Tieren,  am Renzenhau. Von dort machten wir uns mit den Alpakas an der Leine auf den Weg. Trotz des leichten Schneefalls & teils eisigen Temperaturen erreichten wir dann nach 2 Stunden unser Ziel: das Sporthaus. Dort brachten die Kinder die Alpakas auf ihre Weide und nach letztem Streicheln verabschiedeten sie sich von ihnen. Gestärkt mit leckerer Pizza bekam jeder eine Teilnehmerurkunde sowie ein kleines Andenken in Form eines Alpaka-Schlüsselanhängers. Mit Spielen im warmen Sporthaus und draußen auf dem Spotplatz ließen wir das Alpakaabenteuer ausklingen.

Ein besonderer Dank geht dabei an Familie Strehle und Wagner von Alb-Alpaka, sowie Hajo vom Sporthaus für die Bewirtung.

Bis zum nächsten Mal!!

 

hier geht’s zu allen Bildern –>

Ehre wem Ehre gebührt

Bereits  2018 wurden drei Mitglieder des Jugendteams im Rahmen der Jahresfeier für ihr ehrenamtliches Engagement im Bereich Jugend mit der wsj Ehrennadel geehrt. Maria Fischer, Lena Maier und Bianca Riek bekamen durch einen Vertreter der wsj die bronzene Ehrennadel überreicht. Insgesamt hätten acht ehemalige & aktive Mitglieder des Jugendteams geehrt werden sollen, was uns, den TSV Schopfloch, sehr stolz macht. Denn – so der Vertreter des wsj – für einen kleinen Verein, wie wir es sind, sei diese Anzahl an Ehrungen im Bereich Jugend außergewöhnlich! Leider konnten einige der zu Ehrenden aus verschiedenen Gründen nicht zur Jahresfeier 2018 kommen, deshalb haben wir im kleinen Kreis mit unserem Gründervater Frank Schmid vergangenen Freitag, den 01.02.2019 im Sporthaus die Verleihung der Ehrennadeln in Bronze nachgeholt.

Für 5 Jahre wurden geehrt:  Juliane Kaiser, Lena Maier, Annika Maier, Lena Hirning & Carolin Kuch
Ebenfalls die bronzene Ehrennadel bekamen Maria Fischer, Achim Mall & Bianca Riek für 10 Jahre ehrenamtliches Engagement im Bereich Jugend.

Es war ein schöner und gemütlicher Abend, an dem bei gutem Essen in Erinnerungen der letzten 12 Jahre Jugendteam geschwelgt werden konnte.

Der TSV Schopfloch 1921 e.V. ist stolz auf euch!

Rückblick: Christbaum sammeln & Funkenfeuer

Am vergangenen Samstag wurden in einigen Teilen der Gemeinde Lenningen, die ausgedienten Christbäume eingesammelt und am Abend in einem Funkenfeuer verbrannt. So auch in Schopfloch. Wir hatten natürlich für uns das Schönste.
Trotz der frostigen Temperaturen haben sich einige Leute an der Gemeindehalle eingefunden. Bei Punsch oder Glühwein sowie Butterbrezeln & warmen Saiten konnten die Zuschauer dem beeindruckenden Funkenfeuer beiwohnen.
An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für die super vielen Spenden, 442 € kamen morgens beim Christbaum sammeln für die Jugendarbeit zusammen!
Vielen Dank an alle Helfer, an die fleißigen Christbaumsammler Horst, Ulli, Ande & Paul, die den Schneemassen getrotzt haben. Bei so viel Schnee ist alles etwas komplizierter gewesen, deshalb auch Danke an Markus der mir geholfen hat die Stehtische aus dem Farrenstall auszugraben und dann durch Tiefschnee an die Straße zu tragen, und bei so vielen anderen Dingen die zu tun waren bevor die Jugendfeuerwehr abends das tolle Funkenfeuer entfachen konnte. Vielen Dank an euch alle, ihr habt dem usseligen Winterwetter tapfer widerstanden.

Lieber guter Nikolaus…

Am Freitag, den 07.12.17 fand unsere kleine Nikolausturnstunde statt. Ein wildes Durcheinander von KiGa-Kids und Schulkindern tummelte sich in der Halle. Wir spielten verschiedene Spiele bis der Nikolaus hereinspaziert kam. Dieser brachte für jedes Kind einen roten Kulturbeutel mit dem TSV Logo & Schokolade mit. Die Kinder staunten nicht schlecht, denn der Nikolaus kam nicht allein, sein Kumpel Knecht Ruprecht war mit dabei. Begleitet wurden sie von zwei Alpakas.

Alle zusammen sangen wir für den Nikolaus und Knecht Ruprecht „Lasst uns froh und munter sein“,  sodass auch die frecheren Kids nicht leer ausgehen mussten. Glücklich über das erhaltene Geschenkle, saßen wir noch eine Weile bei einem kleinen Snack beisammen.

Rückblick Laternenlauf 2018

Laterne, Laterne … Am Freitagabend vor den Herbstferien versammelten sich viele Kids sowie deren Familien mit ihren schönen, bunt leuchtenden Laternen an der Gemeindehalle Schopfloch. Gemeinsam zogen wir bei herbstlichen Temperaturen durch die Straßen und sangen Laternenlieder. Anschließend ließen wir den Abend bei Punsch, warmen Saiten, Butterbrezeln und frischem Hefezopf an der Halle gemütlich im Kerzenlicht ausklingen.

Wir sagen vielen Dank und bis zum nächsten Mal.

Herbsttag 2018

Am Samstag, den 20.10.2018 durften wir 17 Kinder empfangen, um mit ihnen gemeinsam an diesem wunderschönen Herbsttag Kürbisse zu schnitzen. Nachdem der Kürbis ausgehöhlt und mit dem Gesicht bemalt war ging es daran, das Gesicht auszuschnitzen. Kürbis fertig, los ging eine Runde Montagsmaler. Dann musste nach der vielen Arbeit natürlich auch eine kleine Stärkung in Form von köstlichen Pizzaschnecken sein.  Nach einem schönen Abschlussspiel ging es schließlich für alle wieder nach Hause.

Vielen Dank, dass ihr alle da wart!

Euer Jugendteam

 

Hier geht’s zu den Bildern –>

Naturschauspiel Neidlinger Wasserfall

Einige der 30 Kinder sind mit uns bereits in die Sommerferien gestartet und verbrachten nun auch den letzten Ferientag mit uns.
Vom Parkplatz Bahnhöfle wanderten wir zum Neidlinger Wasserfall, der leider wegen des super Sommers kaum Wasser hatte.
Nicht schlimm, denn da wo sonst das Wasser den Berg runter kommt, bevor es dann in die Tiefe stürzt, kann man auch prima raufklettern.
Mit herrlichem Blick auf den Reußenstein haben wir dann gegrillt, Spiele gespielt und die Füße in der Lindach abgekühlt.
Bald darauf machten wir uns wieder auf den Heimweg, eine süße Überraschung motivierte unsere kleinen Wanderer, den schmalen, steilen Weg die Alb rauf zu meistern.
Mit einer lustigen Traktorfahrt endete dieser schöne Tag mit so tollem Wetter an der Pfulb.

Wir wünschen euch allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern, ob Fahrer, Grillmeister oder Betreuer ganz herzlich bedanken!

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zu den Bildern ->

Termine

Unsere Sponsoren und Partner