Tennis

Willkommen auf der Seite der Abteilung Tennis

Tennis: Jugend bestreitet erstes LK-Turnier / Herren (Hobby) gewinnen / Herren (Aktive) verlieren im Bezirkspokal

Rückblick Ergebnisse:
Herren (Hobby), 30. Juli, TA TSV Schopfloch vs. TA TSV Böhringen                              4:2
Herren (Aktive), Bezirkspokal, 6. August, TA TSV Schopfloch vs. SPG Sonnenbühl        0:3

Spielberichte:
Jugend:
Nach dem gelungenen Freundschaftsspiel in Reutlingen, haben sich Martin Koch und Emy Munderich dazu entschlossen, an einem ersten LK Turnier der U12 in Westerheim teilzunehmen. Beide haben sich gegen teils sehr starke Gegner beachtlich aus der Affäre gezogen und konnten gut mithalten, leider aber noch keine Matches für sich entscheiden.
Nils Gössel und Luke Munderich haben ebenfalls in Westerheim in der Klasse U18 teilgenommen. Auch sie waren in der ersten Runde gegen ihre guten Gegner chancenlos. In ihrem zweiten Match haben sich beide gesteigert und konnten jeweils in den Match-Tie-Break einziehen. Dabei zog Nils leider den Kürzeren. Luke konnte sich mit einem enormen Siegeswillen mit 17:15 durchsetzen und musste dabei mehrere Matchbälle abwehren.
Laurin Kwoka trat in Köngen bei einem Turnier in der Altersklasse 16 an und zog nach zwei Siegen sensationell ins Halbfinale ein, scheiterte aber dann gegen einen übermächtigen Gegner.

Herren (Hobby): 
3. Sieg im 3. Spiel gegen unsere Nachbarn aus Böhringen. Nach schlechtem Start und 2 verlorenen Einzeln von Csaba und Tobias konnten wir richtig Fahrt aufnehmen. Günther gewann sein Einzel im Match-Tiebreak mit 10:8, Volker konnte klar in 2 Sätzen gewinnen.
Die gewählte Doppelaufstellung mit jeweils einem Erfahrenen und einem jungen Spieler bewährte sich bestens. Beide Doppel, Volker und Tobias sowie Günther und Csaba, konnten ihre Spiele klar gewinnen. So stand es am Ende 4:2 für uns.
Am Samstag 13.8. treten wir zu unserem nächsten Spiel in Hülben an. Unserer Mannschaft wünschen wir viel Erfolg.

Herren (Aktive):
Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Mannschaft zum Bezirkspokal gemeldet, da dieses Format des WTB (ausnahmsweise) eine sehr lobenswerte Veranstaltung ist.
Am Samstag hatten wir hierzu wieder einmal die SPG Sonnenbühl zu gast, welche mit zwei spielstarken Männern anreiste. Dabei gingen die Einzel von Simon und Marcel leider jeweils in zwei Sätzen verloren. Das Doppel zwischen Simon und Achim war eng umkämpft, jedoch hatten die beiden im entscheidenden Match-Tie-Break dann klar das Nachsehen.
Somit ging das erste von zwei Spielen klar zu Gunsten der Gäste und wir warten ab, wer in 14 Tagen der letzte Gegner in der Nebenrunde sein wird.

Vorschau nächste Spielbegegnungen:
Hobby Herren, 13. August, 14 Uhr, TC Hülben vs. TA TSV Schopfloch
Hobby Mixed, 13. August, 10 Uhr, TA TSV Schopfloch vs. TC Metzingen

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Tennisergebnisse vom Wochenende!

Rückblick Ergebnisse:
Junioren U18, 9. Juli, TA TVN Neuhausen/Erms vs. TA TSV Schopfloch:           3:3, 7:7, 52:59
Herren (Hobby), 9. Juli, TV Gingen/Fils vs. TA TSV Schopfloch:                         3:3, 6:7
Herren (Aktive), 10. Juli, TA TSV Schopfloch vs. TC Grötzingen                         3:6
Herren (Aktive), 17. Juli, TG Plochingen vs. TA TSV Schopfloch:                       3:6

Spielberichte:
Junioren U18:
Endlich auch mal 3:3 gewonnen!
Durch eine deutliche Leistungssteigerung haben sich die Jungs dieses Mal den Sieg hart erkämpft und redlich verdient. Dabei siegte Marco Algayer in seinem ersten Einzel Match verdient durch eine Super Leistung im Match-Tie-Break. Bei Satzgleichstand haben wir lediglich sieben Spiele mehr in den Matches gewonnen.
Das war´s auch leider schon wieder mit der WTB Runde. Mit 2:3 Punkten schließen wir die Runde auf Platz vier ab.
Die Saison ist damit aber noch nicht gelaufen, wir werden uns auch noch im WTB Pokal mit anderen Mannschaften messen.
Es spielten:
Kwoka Laurin, Munderich Luke, Gössel Nils, Algayer Marco, Wack Jonas

Herren (Hobby):
Mit einem knappen Sieg konnten die Hobby-Herren ihre Siegesserie in Gingen fortsetzen.
In den Einzeln gewannen Volker Reinold (1) und Walter Allgaier (4) ihr Match in je zwei Sätzen, während Csaba (2) und Tobias (3) leider ihr Match abgeben mussten, Tobias leider in einem engen Match-Tie-Break.
Da in den Doppeln Reinold/Eiberger gewannen und Koch/Lechler verloren haben, entschied am Schluss ein mehr gewonnener Satz den Tagessieg.

Herren (Aktive):
10. Juli, TA TSV Schopfloch vs. TC Grötzingen, 3:6:
Im letzten Heimspiel gegen Grötzingen gab es gleich am frühen Morgen in der ersten Spielrunde sehr hitzige Diskussionen mit unserem Gegner, sodass man den teilweisen völlig übermotivierten Spielern und insbesondere Trainer schnell die Grenzen aufzeigen musste und eine Lektion in Sachen Regelkunde nötig war.
In den Einzeln konnte leider nur Tim (1) sein Spiel klar in zwei Sätze gewinnen und Thomas (2), Simon (3), Marcel (4), Markus (5) und Jochen S. (5) mussten leider ihre Spiele abgeben.
In den Doppeln konnten Tim/Thomas sowie Simon/Marcel ihre Spiele in spannenden Matches verdient gewinnen, hingegen mussten Markus/Achim leider ihr Spiel knapp abgeben. Somit ging das Spiel mit 3:6 gegen einen spielstarken Gegner verloren, welcher in puncto Fairness mit Sicherheit noch viel dazulernen kann…!

17. Juli, TG Plochingen vs. TA TSV Schopfloch, 3:6:
In unserem letzten Verbandsspiel reisten wir nach einer langen bzw. kurzen Nacht nach unserem Fleckafescht sozusagen im direkten früh morgens um 7:30 Uhr nach Plochingen.
Alle Einzel wurden auf 6 Plätzen parallel ausgetragen, weshalb beim ein oder anderen der letzte Tropfen Alkohol wohl oder übel während dem Match herausgeschwitzt werden musste.
In spannenden Match-Tie-Breaks erkämpften sich Thomas (2) und Simon (3) zum verdienten Sieger. Ebenfalls konnten Tim (1) und Jochen P. (6) in zwei Sätzen ihre Spiele klar für sich entscheiden. Marcel (4) und Markus (5) mussten hingegen leider ihre Spiele abgeben, Markus sogar erst in einem hart umkämpften Match-Tie-Break.
Tim und Thomas konnten ihr Doppel klar für sich entscheiden und Markus mit Jochen S. holten auch nochmals alle Kraftreserven aus sich heraus und behielten im Match-Tie-Break mit 10:12 die Oberhand. Die Akkus von Alex und Jochen P. hatten leider nicht mehr genug Kraftreserven übrig, weshalb sie ihr Match klar in zwei Sätzen abgeben mussten.
Wir beenden damit unsere sehr erfolgreiche Tennissaison mit 3:2 gewonnen Verbandsspielen auf Platz 4 von 6 und haben damit unser Saisonziel mit dem NICHTABSTIEG klar erreicht – überragend Männer!!!

Vorschau nächste Spielbegegnung:
Hobby Mixed, 23. Juli, 10 Uhr, TA TSV Schopfloch vs. TA TSV Ötlingen

 

Tennis, Junioren U18

Rückblick Ergebnisse:
Junioren U18, 2. Juli, TA TSV Schopfloch vs. TV Eningen                      0:6

Spielberichte:
Junioren U18:
Gegen einen guten Gegner aus Eningen, wurden unseren Junioren diesmal die Grenzen aufgezeigt. Hinzu kam noch, dass fast jeder Spieler deutlich unter seinen Möglichkeiten gespielt hat. Somit blieb es bei einem gebrauchten Tag, an dem wir leider nicht mal einen Satz gewinnen konnten. Jetzt heißt es schnell in den Köpfen das Spiel abzuhaken und direkt am kommenden Samstag in Neuhausen/Erms eine deutlich bessere Leistung auf den Platz zu bekommen – Köpfe hoch Jungs!
Vielen Dank an dieser Stelle auch noch an die sehr gute Versorgung über den ganzen Spieltag hinweg!
Es spielten:
Laurin Kwoka, Luke Munderich, Nils Gössel, Jonas Wack, Marc Munderich, Marco Algayer

Vorschau nächste Spielbegegnungen:
Junioren U18, 9. Juli, 9:00 Uhr: TA TVN Neuhausen/Erms vs. TA TSV Schopfloch
Herren (Hobby), 9. Juli, 14:00 Uhr: TV Gingen/Fils vs. TA TSV Schopfloch
Herren (Aktive), 10. Juli, 8:00 Uhr: TA TSV Schopfloch vs. TC Grötzingen

Erfolgreiche Tennisergebnisse vom Wochenende

Rückblick Ergebnisse:
Junioren U18, 25. Juni, TC Dettingen / Erms vs. TA TSV Schopfloch     0:6
Mixed (Hobby), 26. Juni, TC Beuren vs. TA TSV Schopfloch                  4:3
Herren, 26. Juni, TC Albershausen vs. TA TSV Schopfloch                    3:6

Spielberichte:
Junioren U18:
Nach zwei unglücklichen Niederlagen zu Beginn der Saison, haben sich unsere Jungs diesmal für ihren Einsatz belohnt. Da unsere Gegner nur zu dritt angetreten sind, wurden lediglich drei Einzel und ein Doppel gespielt. Dabei konnten Laurin und Nils ihre Einzel souverän gewinnen. Besonders hervorzuheben ist der Einzelsieg von Luke, denn nach Satzrückstand und 0:4 Rückstand im zweiten Satz, konnte er sein Match im Match-Tie-Break noch zu seinen Gunsten entscheiden. Ebenso herausragend ist der Sieg im Doppel von Marc und Jannick zu bewerten, auch sie haben ihr Match im Match-Tie-Break gewonnen.
Super Teamleistung Jungs – weiter so!!
Es spielten:
Laurin Kwoka, Luke Munderich, Nils Gössel, Marc Munderich, Jannick Bächle

Mixed (Hobby):
Am vergangenen Sonntag war das Hobby Mixed-Team zu Gast in Beuren. In sieben Partien wurde um den Sieg gekämpft.
Bei den Damen mussten sich Györgyi Koch im Einzel mit 6:1 und 6:0 und Gisela Selesnik mit Nadine Klippert im Doppel mit 6:2, 6:0 geschlagen geben. Die Herren glichen den Spielstand in zwei erfolgreichen Spielen wieder aus. Im Doppel siegten Volker Reinhold und Tobias Lechler mit 5:7 und 4:6. In einem spannenden Einzel bezwang Csaba Koch seinen Gegner im Match-Tie-Break mit 1:6, 6:3 und 8:10.
Mit einem ausgeglichenen Spielstand starteten die 3 gemischten Doppel. Nachdem im ersten Match die Gegner mit 6:4 und 6:1 gegen Alexandra Lechler und Csaba Koch dominierten, konnten Marianne und Walter Allgaier ihre Partie mit 3:6 und 3:6 für sich entscheiden. Im 3. gemischten Doppel stand es inzwischen bereits 4:6 und 6:2. In einem spannenden Match-Tie-Break mussten sich Györgyi Koch und Volker Reinold den starken Gegnern mit 10:7 geschlagen gegeben. Die Mannschaft hat damit knapp mit 4:3 verloren.
Danke an die hervorragenden Gastgeber für den tollen und spannenden Nachmittag.

Herren:
Vollzählig und hochmotiviert fuhren unsere Herren am vergangenen Sonntag zu ihrem 3. Verbandsspiel nach Albershausen, mit dem Wissen, dieses Spiel wird entscheidend sein, wer am Schluss die Klasse halten wird und wer nicht.
Thomas Munderich (3:6, 4:6) und Marcel Allgaier (3:6, 3:6) kämpften sich in der ersten Runde gleich mit zwei wichtigen Siegen durch ihr Match. Auch Markus Kuch (1:6, 0:6) und Tim Hybl (6:7, 2:6) behielten gegen ihre (teilweise stark übermotivierten) Gegner die notwendige Ruhe und Gelassenheit und sicherten uns somit weitere sehr wichtige zwei Siege. Achim Mall hatte leider mit 6:1 und 6:4 das Nachsehen, jedoch erkämpfte uns Simon Götz mit 3:6 und 5:7 den alles entscheidenden 5. Einzelsieg uns somit bereits nach den Einzeln den gesicherten Tagessieg – überragend!!
Alle Doppelpartien wurden in der letzten Runde parallel ausgetragen, im welchen Thomas Munderich mit Simon Götz (7:5, 6:4) und Alexander Beller mit Jochen Pfutterer (7:6, 6:2) leider in sehr ausgeglichenen Matches knapp das Nachsehen hatten. Einen ungefährdeten und hochverdienten Sieg fuhren hingegen Markus Kuch und Jochen Staiger mit 0:6 und 1:6 ein.
Damit stand der Tagessieg mit 3:6 fest und noch viel wichtiger – das Saisonziel mit dem NICHTABSTIEG ist bereits vor den letzten beiden Verbandsspielen gesichert, spitze Männer!! Jetzt kann der Blick folglich nur noch in die andere Richtung gehen…! 🙂

Vorschau nächste Spielbegegnungen:
Damit unsere Junioren auch das nächste Heimspiel am Samstag, den 2. Juli gegen den TV Eningen erfolgreich bestreiten können, benötigen Sie auch die notwendige Unterstützung auf den heimischen Rängen, daher kommt hoch und schreit unsere Junioren zum nächsten Sieg – auf geht´s!!

 

 

Tennis Hobbydamen Bericht

Letzten Samstag (11.06.22) gewannen unsere Hobby Damen ihr erstes Spiel in der Hobby-Runde in Oberensingen mit 6:0 Punkten.
Die erfolgreichen Einzel bestritten Györgyi Koch (6:3/6:3), Alexandra Lechler (6:1/6:2) und Nadine Munderich (6:2/6:3). Trotz einer Niederlage (1:6/1:6) holte Sandra Tullio den Punkt für Schopfloch, da ihre Konkurrentin nicht in der Oberensinger-Mannschaft gemeldet war und somit außer Konkurrenz spielte.
Das Doppel Györgyi Koch / Nadine Munderich siegte klar (6:3/6:0). Sandra Tullio und Nadine Klippert kämpften in ihrem Doppel ebenfalls, aufgrund der nicht gelisteten Gegnerin, außer Konkurrenz (3:6/5:7).

Eine tolle Leistung unserer Damen!

Neue Trikots Damenmannschaft Tennis

Seit dieser Saison tritt die Hobby Damenmannschaft, dank neuer Trikots, auch in einheitlichem Bild auf den Platz. Wir danken den Sponsoren herzlich für die Unterstützung.

Tennis: Herren Aktive TA TSV Schopfloch vs. TA TSV Böhringen 3:3 / Arbeitseinsatz am Tennisgelände

Tennis Herren Aktive

Samstag, 02.04.2022, 16:00 Uhr in Hülben
TA TSV Schopfloch – TA TSV Böhringen       3:3

Der Tagessieg musste über die gewonnenen Sätze entschieden werden

Am vergangenen Samstagabend bestritten unsere Herren das letztes Verbandsspiel der Wintersaison 21/22 gegen unsere Nachbarn aus Böhringen. Wie in den letzten Jahren war es auch dieses Mal ein eng umkämpfter Spieltag.
In der ersten Runde hatte Marcel Allgaier leider mit 4:6 und 1:6 gegen einen starken Gegner das Nachsehen. Achim Mall konnte, in einem bis zum Schluss hart umkämpften Match, das Spiel mit 6:1 und 7:5 für sich entscheiden. In der zweiten Runde musste, durch den Ausfall von Tim Hybl, Thomas Munderich an Nummer eins spielen. Thomas kämpfte sich voll ins Match, konnte aber leider erst im zweiten Satz richtig ins Spiel finden und wurde am Schluss für seine Aufholjagd nicht belohnt und musste das Spiel mit 1:6 und 6:7 abgeben. Simon Götz hingegen zeigte eine hervorragende Leistung und gewann klar mit 6:2 und 6:0.
Somit stand es 2:2 und der Tagessieg musste über die Doppel entschieden werden. Das Doppel von Marcel und Achim ging leider mit 6:7 und 2:6 verloren. Thomas und Simon konnten ihr Match in einem spannenden und hochklassigen Doppel mit 6:3, 4:6 und 13:11 für sich entscheiden. Leider fehlte uns am Schluss dennoch ein entscheidender Satz um auch den Tagessieg einzufahren.
Wie gratulieren natürlich dennoch unseren Nachbarn zum Tagessieg und bedauern es sehr, dass wir in der bevorstehenden Sommerrunde nicht gleich wieder eine Revanche bekommen, da Böhringen leider nicht mit uns aufgestiegen ist. Vielleicht gibt aber es immer Sommer die Möglichkeit eine Revanche in einem Freundschaftsspiel auszutragen.

Arbeitseinsatz am Tennisgelände:

Damit wir die Sommerrunde 2022 auf unseren schönen Plätzen im Kämmerle eröffnen können, planen wir (gute Wetterverhältnisse vorausgesetzt) für den 09.04., 16.04. und den 23.04. Arbeitseinsätze, um unsere Tennisplätze aus dem Winterschlaf zu holen.
Wir bitten deshalb um tatkräftige Unterstützung, denn je mehr helfende Hände es gibt umso schneller sind wir fertig und können die Plätze bespielen. Wenn möglich bitte Arbeitsgeräte wie Schaufel, Schubkarre, Laubsauger, Rechen etc. mitbringen. Beginn ist jeweils um 9 Uhr und selbstverständlich gibt es zum Schluss immer auch noch ein Vesper für alle bei gemütlichem Beisammensein. Wir informieren im Bedarfsfall noch kurzfristig über die jeweiligen WhatsApp-Gruppen, falls der erste Arbeitseinsatz am 09.04. witterungsbedingt ausfallen muss. Vielen Dank bereits im Voraus für Eure Unterstützung!

Tennis: Herren Aktive TC Linsenhofen vs. TA TSV Schopfloch 5:1

Tennis Herren Aktive

Samstag, 26.03.2022, 16:00 Uhr in Hülben
TC Linsenhofen – TA TSV Schopfloch     5:1

Deutliche Niederlage erhalten

Am vergangenen Samstagabend erhielten unsere Herren in der Tennishalle in Hülben eine Lehrstunde gegen den verdienten Aufsteiger aus Linsenhofen, welcher alle Spiele aus der Winterrunde 21/22 souverän gewonnen hat.
In der ersten Runde hatten Thomas Munderich mit 0:6 und 1:6 sowie Markus Kuch mit 1:6 und 1:6 klar das Nachsehen. In der zweiten Runde erkämpfte sich unsere Nummer eins Tim Hybl im Match-Tie-Break mit 6:2, 2:6 und 10:7 zum verdienten Sieger. Simon Götz biss sich ebenfalls voll rein, hatte aber am Schluss leider kein Spielglück und musste das Match-Tie-Break mit 1:6, 6:3 und 7:10 hauchdünn abgeben.
Die Doppel Hybl/Munderich und Mall/Beller gingen am Schluss jeweils verdient mit 1:6, 1:6 und mit 5:7, 3:6 an die Herren aus Linsenhofen.

Vorschau:
Unsere Herren treffen am kommenden Samstag, den 02. April 2022 im letzten Verbandsspiel der Winterrunde 21/22 auf unsere Nachbarn aus Böhringen. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr in der Halle in Hülben.

 

Tennis: Herren Aktive TC Engstingen vs. TA TSV Schopfloch 3:3

Tennis Herren Aktive

Samstag, 18.12.21, 18:00 Uhr in Neuffen

TC Engstingen – TA TSV Schopfloch     3:3

Knapper Sieg für unsere Herren mit 56:53 gewonnen Spielen!

Am vergangenen Samstagabend lieferten sich unsere Herren in der Tennishalle in Neuffen gegen Engstingen einen harten Fight und konnten sich am Schluss als verdiente Sieger krönen!

In der ersten Runde legte Marcel Allgaier mit einer super Leistung und einem deutlichen Zweisatzsieg mit 6:0 und 6:1 vor. Markus Kuch blitze in seiner noch jungen Tenniskarriere mit seinem bisher besten Verbandsspiel heraus und entschied in einem spannenden Match-Tie-Break mit 11:9 das Spiel für sich. In der zweiten Spielrunde musste Thomas Munderich für Tim Hybl als Ersatz an Nummer 1 spielen und hatte dadurch natürlich den mit Abstand stärksten Gegner vor der Brust. Thomas versuchte alles, musste das Spiel aber deutlich in zwei Sätzen mit 2:6 und 1:6 abgeben. Auch Achim Mall, der sonst meistens im Match-Tie-Break die Nase vorne hat, musste sich leider in einem hart umkämpfen Spiel mit 4:6, 6:4 und 7:10 geschlagen geben.

Somit musste die Entscheidung über die Doppel ausgetragen werden. Thomas und Marcel warfen alles rein und kämpften um jeden Punkt, wobei sie am Schluss leider das Spiel mit 5:7 und 4:6 verloren geben mussten. Alex und Achim mussten ebenfalls in einem hart umkämpften Match hoch konzentriert bleiben und konnten das Spiel zum Glück am Schluss mit 6:4 und 6:4 gewinnen. Da es im Tennis kein Unentschieden gibt, konnten wir am Schluss mit drei mehr gewonnenen Spielen den verdienten Tagessieg einfahren – sensationell!!

Das letzte Verbandsspiel in diesem Jahr war wieder einmal ein Musterbeispiel für die geschichtsträchtige gesamte Saison 2021. Egal wer auf dem Platz steht, jeder Einzelne wirft immer alles rein und kämpft bis zum Schluss um jeden Punkt, was auch in diesem Spiel belohnt wurde – vorbildlich!

Im Namen der gesamten Herrenmannschaft bedanken wir uns auch hiermit nochmals bei allen für die hervorragende Unterstützung und wünschen schöne Weihnachten und ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2022!

Vorschau:
Unsere Herren treffen am Samstag, den 26. März 2022 im dritten von insgesamt vier Verbandsspielen auf die TC Linsenhofen. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr in der Halle in Hülben.

 

Tennis: Herren Aktive TA TSV Schopfloch – TA TSV Frickenhausen 2:4

Tennis Herren Aktive

Samstag, 04.12.21, 16:00 Uhr in Hülben

TA TSV Schopfloch – TA TSV Frickenhausen     2:4

Trotz der am Tag zuvor beschlossenen Vorgabe, dass alle Sportaktivitäten im Innenbereich nur noch mittels 2G+ erlaubt sind, konnten wir und unsere Gegner mit einer vorbildlichen Impfquote von 100% in den Teams die Vorgaben ohne Probleme umsetzen und kurzerhand auch noch die jeweiligen Tests durchführen lassen. Somit stand unserem Start in die neue Winterhallenrunde 21/22 nichts mehr im Wege!
Gespielt wurde in der Halle in Hülben wo Thomas Munderich und Achim Mall mit der ersten Spielrunde begannen. Thomas hatte leider gegen seinen sehr spielsicheren Gegner keine Chance und musste sein Spiel klar in zwei Sätzen mit 1:6 und 0:6 abgeben. Achim hingegen startete stark und gewann seinen ersten Satz klar mit 6:1, machte es im zweiten Satz nochmals sehr spannend, behielt aber dennoch mit einem verdienten 7:5 die Oberhand und konnte das Match für sich entscheiden. In der zweiten Runde konnte Simon Götz mit einer ebenfalls sehr starken und konzentrierten Leistung seinen Gegner bezwingen und siegte klar in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:1. Tim Hybl hatte als Nummer eins natürlich die schwerste Aufgabe vor der Brust und konnte sich leider erst im zweiten Satz so richtig reinbeißen, wobei er aber dennoch am Schluss leider sein Spiel mit 1:6 und 6:7 abgeben musste.
Da wir in der Winterrunde nur mit eine 4er-Mannschaft spielen, stand es nach den Einzeln 2:2 und der Spieltag musste über die Doppel entscheiden werden. Tim Hybl und Markus Kuch hatten im Einserdoppel leider das Nachsehen und verloren ihr Spiel mit 2:6 und 1:6. Marcel Allgaier und Alexander Beller starteten furios und gewannen ihren ersten Satz verdient mit 6:4, wobei ihre Gegner im zweiten Satz leider deutlich besser ins Spiel kamen und mit 2:6 gewannen. Im entscheidenden und sehr spannenden Match-Tiebreak unterlagen Marcel und Alex dann aber leider sehr unglücklich mit 8:10.
Auch wenn unser erstes Spiel verloren ging, hatten alle ihren Spaß und konnten sich gegen einen sehr starken Gegner messen und nur so können wir uns auch spielerisch weiterentwickeln. Wir freuen uns daher auf die nächste Aufgabe und hoffen, dass das Quäntchen Spielglück das nächste Mal wieder auf unserer Seite ist.

Vorschau:
Unsere Herren treffen am Samstag, den 18. Dezember im zweiten von insgesamt vier Verbandsspielen auf den TC Engstingen. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr in der Halle in Neuffen. Wir freuen uns natürlich über jede Unterstützung, bitten aber um Beachtung, dass auch für die Besucher (Stand heute) die 2G+ Regelung gilt.

 

Termine

    Momentan sind keine Termine geplant

Unsere Sponsoren und Partner