Tennis

Willkommen auf der Seite der Abteilung Tennis

Spielbericht: TA TSV Schopfloch vs TV Unterensingen

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch vs TV Unterensingen

Erfolgreicher Turniertag bei den aktiven Herren

Die Niederlage vom vergangenen Samstag machten die aktiven Herren mit ihrer grandiosen Leistung gegen den TV Unteresingen am 16. November wieder wett. Erneut in Hülben stand der zweite Spieltag der Wintersaison an. Auf Grund des parallel stattfindenden AH Hallenturnier waren einige Stammspieler verhindert. Dankenderweise wurde die Mannschaft um Patrick Spalt, Timo Fietz und Thomas Munderich tatkräftig von Volker Reinold aus der Hobby Mannschaft unterstützt.

Alle vier Spieler des TSV Schopfloch konnten souverän in jeweils zwei Sätzen ihre Einzel deutlich für sich entscheiden. Ein super Einstieg in den Turniertag. In den beiden Doppeln behielten Patrick und Thomas sowie Timo und Volker die Oberhand und konnten sich auch hier gegen ihre Gegner durchsetzen.

Das Endergebnis lautete dementsprechend 6:0 für den TSV Schopfloch. Eine geniale Leistung, an die beim nächsten Spieltag, am 07. Dezember, angeknüpft werden kann. Weiter so!

 

Spielbericht: TC Dettingen/Teck 1 vs TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

TC Dettingen/Teck 1 vs TA TSV Schopfloch

Am Sonntag, den 10. November starteten die Herren der Aktiven Mannschaft in Hülben in die Wintersaison 2019. Für die Gastmannschaft des TSV Schopfloch traten Timo Fietz, Thomas Munderich, Alexander Beller und Mannschaftsführer Tim Hybl an. Gespielt wurden vier Einzel und zwei Doppel gegen die Mannschaft des TC Dettingen/Teck 1.

In drei Einzelpartien mussten sich die Spieler des TSV Schopfloch leider gegen starke Gegner des TC Dettingen geschlagen geben. Tim Hybl konnte sein Einzel jedoch mit einer überragenden Leistung für sich entscheiden.

Leider blieben unsere Herren auch in den beiden Doppel gegen die höher eingestuften Gegner sieglos. Am Ende des Tages lautete das Ergebnis 5:1 für den TC Dettingen/Teck.

Am 16. November haben die Herren jedoch schon erneut die Möglichkeit gegen den TV Unterensingen wichtige Punkte einzufahren.

Erfolgreicher Saisonabschluss 2019

Saisonabschluss mit Tennisabzeichen und Bändlesturnier

Am 03. Oktober herrschte nochmals reges Treiben auf dem Tennisplatz. Die Sommersaison wurde gebührend mit der Abnahme des DTB Tennisabzeichen beendet. Nach unserem ausgiebigen Training im Sommer konnten Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene ihr Können unter Beweis stellen. Geprüft wurden an Hand unterschiedlicher Aufgaben die Grundschläge sowie die allgemeine “Tennisfitness”. Von den insgesamt 18 Teilnehmern aller Altersklassen, legten 14 Teilnehmer mit dem silbernen und vier mit dem goldenen Tennisabzeichen die Prüfung erfolgreich ab.

Am Nachmittag hatten alle Anwesenden viel Spaß bei unserem Bändlesturnier. In gemischten Doppeln wurde hart um jedes Bändele gekämpft.

Zum Abschluss wurde gemeinsam gegrillt. Für alle ein schöner und gelungener Abschluss einer erfolgreichen Tennissaison.

 

Vereinsmeisterschaften Tennis 2019

Am 29.09.2019 veranstalteten wir bei perfektem Tenniswetter unsere Vereinsmeisterschaften im Doppel. Ein Team bildeten jeweils ein Spieler der aktiven Mannschaft, sowie einem Hobbyspieler.

Mit vier Siegen in vier Spielen krönten sich am Tagesende Volker Reinold und Alexander Beller zum Vereinsmeister. Den zweiten Platz belegten Willi Spalt und Thomas Munderich, gefolgt von Gerold Hempe und Marcel Allgaier.

Die Plätze vier und fünf sicherten sich Walter Allgaier mit Markus Kuch, sowie Hans Allgaier mit Jochen Staiger.

Als Dankeschön für die Unterstützung während der Saison, verköstigten die aktiven Spieler ihre Hobbykollegen nach den Spielen mit leckerem Essen vom Grill.

Bereits am Mittwoch beginnen beide Mannschaften in Westerheim mit ihrem Hallentraining während der Wintersaison.

Aufschlag – Ass

Spielbericht: Tennis LK-Turnier Heroldstatt

Thomas Munderich doppelt siegreich

Am 15.09. starteten zwei unserer Tennis Herren beim LK Tagesturnier in Heroldstatt.

Für Marcel Allgaier war der Spieltag in der Klasse der Aktiven leider verletzungsbedingt schnell zu Ende. Schon nach dem ersten Satz, musste er das Spiel aufgeben und folglich leider auch sein zweite Begegnung abschreiben.

Siegreich hingegen war Thomas Munderich. Gleich zweimal konnte er seine Spiele bei den Herren 40 für sich entscheiden. In beiden Begegnungen kämpfte er sich gegen starke Gegner bis ins spannende Match-Tie-Break und sicherte sich mit 10:7 (beide Spiele) die Siege. Eine hervorragende Leistung!

 

Spielbericht: TA VfL Pfullingen 2 6:3 TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

TA VfL Pfullingen 2 6:3 TA TSV Schopfloch

Nach einer vierwöchigen Pause reiste unsere Mannschaft motiviert zum wichtigen Auswärtsspiel nach Pfullingen. Bedingt durch den Ausfall einiger Spieler, wurden wir dankenderweise wieder von unseren Hobby Herren unterstützt. Leider konnten wir nur zwei Einzel zu unseren Gunsten entscheiden. Tim Hybl und Thomas Munderich gewannen ihre Spiele, dagegen unterlagen Marcel Allgaier, Jochen Staiger, Günther Allgaier und Volker Reinold in teils engen Partien ihren meist deutlich jüngeren Gegnern. Geschwächt durch die Ausfälle mussten wir dann zu allem Übel auch noch ein Doppel streichen. Von den zwei gespielten Doppel Matches konnte wir noch eines in der Besetzung Hybl/Munderich gewinnen, was aber alles in allem zu wenig für den Tagessieg war.

Am nächsten Sonntag 14.07. steht bereits der letzte Spieltag der Saison in Reutlingen an. Mit einem deutlichen Sieg dürfen wir uns noch berechtigt Chancen auf den Aufstieg errechnen.

 

Spielbericht: TA TSV Schopfloch 4 : 5 SPG Gauingen/Hayingen 2

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch 4 : 5 SPG Gauingen/Hayingen 2

Am Sonntag, den 02.06.2019 bestritten wir unser letztes Heimspiel im Kämmerle in Schopfloch und mussten leider unsere erste Niederlage in der laufenden Saison verbuchen. Thomas Munderich musste gegen einen spielsicheren Gegner sein Einzel abschreiben. Marcel Allgaier konnte sich hingegen gegen seinen Rivalen durchsetzten und fuhr den ersten Tagessieg ein. Aufgrund anhaltender Verletzungen im Team von Achim Mall und Jochen Staiger konnten wir zum Glück auf unseren Ersatzspieler Volker Reinold zurückgreifen, welcher seinen Gegner klar mit 6:0, 6:0 mit einer souveränen Leistung bezwang. Ebenso konnte Tim Hybl einen weiteren, ungefährdeten Sieg für das Team einfahren. Alexander Beller kämpfte sich klasse bis ins entscheidende Match-Tie-Break vor, welches er aber leider am Schluss nicht für sich entscheiden konnte. Ebenfalls hatte Thomas Schmid, gegen einen starken Gegner, leider das Nachsehen. Folglich stand es 3:3 nach den Einzelpartien und die Entscheidung musste in den Doppelpartien gefällt werden. Tim Hybl und Alexander Beller konnten mit einer starken Leistung die Partie klar für sich entscheiden. Thomas Munderich und Volker Reinold kämpften sich in einem enorm spannenden Match bis ins entscheidende Match-Tie-Break vor. Leider vergaben Sie den zwischenzeitlichen Matchball und mussten am Schluss das Spiel, sehr unglücklich, mit 9:11 abschreiben. Die Entscheidung zum Tagessieg fiel folglich im letzten Doppel mit Marcel Allgaier und Thomas Schmid, welche leider, trotz starker, kämpferischer Leistung, gegen stärkere Gegner das Nachsehen hatten.
Jetzt heißt es Köpfe hoch, regenerieren und Kräfte sammeln, denn es ist noch nichts verloren!
Es verbleiben noch zwei ausstehende Partien, am 07.07. gegen die TA VfL Pfullingen 2 und am 14.07. gegen den TC Markwasen Reutlingen 3. Spielbeginn ist jeweils um 10:00 Uhr.
Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmals an Volker für Deine Unterstützung und die klasse Leistung sowie an alle Zuschauer für die super Unterstützung auf den Rängen!

Spielbericht: TA TSV Schopfloch 7 : 2 TC Wiesensteig

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch 7 : 2 TC Wiesensteig

Am Sonntag, den 19.05.2019 bestritten wir unser drittes Verbandsspiel und holten uns den nächsten, verdienten DERBYSIEG im heimischen Kämmerle gegen Wiesensteig und übernehmen somit die Tabellenführung!
Der vergangene, hart umkämpfte, Sieg in Böhringen hatte leider innerhalb des Teams Spuren hinterlassen. Thomas Munderich und Achim Mall konnten verletzungsbedingt das Team leider nicht unterstützen, weshalb wir sehr froh waren, dass Günther Allgaier und Gerold Hempe, von unserer Hobbymannschaft, eingesprungen sind.
Alexander Beller legte mit einem wichtigen Sieg im ersten Match vor. Thomas Schmid musste sich leider, trotz starker Leistung, geschlagen geben. Unser Ersatzspieler Gerold Hempe behielt im entscheidenden Match-Tie-Break die Nerven und belohnte sich für seine kämpferische Leistung mit einem weiteren Sieg für das Team. Unsere Nummer Eins, Tim Hybl, machte einen kurzen Prozess mit seinem Gegner und holte einen ungefährdeten, weiteren Sieg. In den letzten Einzelpartien konnten Vater Günther und Sohn Marcel Allgaier bereits den Tagessieg für das Team klar machen. Günther zeigte seinem Gegner schnell die Grenzen auf und entschied die Partie mit einer souveränen Leistung für sich. Marcel hatte gegen einen ebenbürtigen Gegner die Nase vorn und belohnte sich ebenfalls für seine kämpferische Leistung. Der DERBYSIEG war folglich bereits nach den Einzelpartien entschieden – genial!
Unser Einser-Doppel mit Tim Hybl und Alexander Beller lies nichts anbrennen und entschied die Partie klar für sich. Unser Zweier-Doppel mit Marcel Allgaier und Thomas Schmid mussten leider, trotz starker Leistung, die Partie abschreiben. Unsere Ersatzspieler Günther und Gerold bestritten gemeinsam das Dreier-Doppel und konnten in einer weiteren konzentrierten und spannenden Partie den letzten Spielsieg zum 7 : 2 einfahren.
Dieser Spieltag zeigt, dass die Tennisabteilung lebt und voll zusammensteht, wenn Hilfe benötigt wird. Einfach hervorragend und vielen Dank nochmals an dieser Stelle an Günther und Gerold für Eure Hilfe und vor allem klasse Leistung! Gute Besserung an Thomas und Achim, damit Ihr hoffentlich bald wieder zurückkehren und die Mannschaft nicht nur von den Rängen, sondern wieder auf dem Spielfeld unterstützen könnt.
Ausblick für das nächste Spiel:
Am Sonntag, den 02. Juni 2019 bestreiten unsere Herren das letzte Heimspiel im Kämmerle gegen die Spielgemeinschaft Gauingen/Hayingen, Spielbeginn 10 Uhr. In diesem Spiel geht es um nichts Geringeres, als um den möglichen, vorzeitigen Aufstieg unserer Herren! Deshalb an alle Schopflocher: „Kommt hoch und peitscht unsere Herren im letzten Heimspiel nach vorn, damit der große Traum unserer Herren, nach der 3. aktiven Saison in Folge, endlich in Erfüllung geht und der Aufstieg gefeiert werden kann! Wir freuen uns auf Euch!“

Spielbericht: TA TSV Böhringen 4 : 5 TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

TA TSV Böhringen 4 : 5 TA TSV Schopfloch

Am Sonntag, den 12.05.2019 bestritten wir, unter erneut winterlichen Rahmenbedingen, unser zweites Verbandsspiel und holten uns den hart erkämpften, aber verdienten DERBYSIEG bei unseren Nachbarn in Böhringen! Unsere Motivation stieg bereits vor Spielbeginn noch höher, als wir mitbekommen haben, dass sich unser Gegner mit der Nummer 1 ihrer Herren 30 bediente, was sich folglich auch auf die gesamte Meldepositionen zu ihren Gunsten auswirkte.
Unsere Nummer 1, Tim Hybl, gab darauf jedoch genau die richtige Antwort am frühen Morgen. Mit einer hervorragenden Leistung gegen genau diesen Gegner entschied Tim, den für Böhringen sicher geglaubten Sieg im Einser-Match, das Match zu seinen Gunsten. Gespielt wurde parallel auf vier Plätzen. Thomas Munderich entschied, wie am vergangenen Spieltag, in einem spannenden Match-Tie-Break mit 10:7 das Spiel für sich. Ebenfalls konnte sich Alexander Beller mit einem souveränen Sieg in zwei Sätzen belohnen. Leider hatten Jochen Staiger und Marcel Allgaier in ihren Matches nicht das notwendige Glück auf ihrer Seite und mussten ihre Spiel abschreiben. Achim Mall konnte hingegen einen ungefährdeten weiteren Sieg für die Mannschaft einfahren. Folglich stand es nach den Einzelpartien 4:2 für uns, weshalb die Böhringer auch für die Doppelpartien ihre Nummer 1 der Herren 30 einsetzten, um noch den Tagessieg über die ausstehenden Doppelpartien für sich zu entscheiden. Es waren folglich alle Doppelpartien mit starken Gegnern besetzt. Unser Einser-Doppel mit Tim Hybl und Jochen Staiger sowie unser Zweier-Doppel mit Marcel Allgaier und Thomas Munderich konnten leider in spannenden und hart umkämpften Spielen nicht die Matches für sich entscheiden. Es stand somit 4:4 und der Tagessieg musste im Dreier-Doppel von Alexander Beller und Achim Mall entschieden werden. Mit dieser Zwischeninfo bestückt waren die beiden bis in die Fingerspitzen motiviert und gewillt den Tagessieg einzufahren. In einem extrem spannenden und hochklassigen Doppel konnte der erste Satz im Tie-Break mit 7:4 gewonnen werden. Durch eine weiterhin konzentrierte Leistung konnte dann auch der zweite Satz mit 6:1 gewonnen werden und die Freude und Erleichterung über den DERBYSIEG war der gesamten Mannschaft ins Gesicht geschrieben (und vielleicht auch bis nach Schopfloch lautstark zu hören)!
Eine überragende Mannschaftsleistung Männer, weiter so! Ein großes Dankeschön für die super Unterstützung an alle Mitgereisten!
Ausblick für das nächste Derby:
Am kommenden Sonntag, den 19.05.2019 bestreiten unsere Männer das nächste Derby im heimischen Kämmerle gegen den TC Wiesensteig, Spielbeginn 10 Uhr. Damit auch dieser Derbysieg in Schopfloch bleibt, hoffen wir wieder auf die gleiche, hervorragende Unterstützung der Zuschauer aus Schopfloch! Also auf geht´s, wir sehen uns am Sonntag im Kämmerle!

Termine

    Momentan sind keine Termine geplant

Unsere Sponsoren und Partner