Tennis

Willkommen auf der Seite der Abteilung Tennis

Spielbericht: TA VfL Pfullingen 2 6:3 TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

TA VfL Pfullingen 2 6:3 TA TSV Schopfloch

Nach einer vierwöchigen Pause reiste unsere Mannschaft motiviert zum wichtigen Auswärtsspiel nach Pfullingen. Bedingt durch den Ausfall einiger Spieler, wurden wir dankenderweise wieder von unseren Hobby Herren unterstützt. Leider konnten wir nur zwei Einzel zu unseren Gunsten entscheiden. Tim Hybl und Thomas Munderich gewannen ihre Spiele, dagegen unterlagen Marcel Allgaier, Jochen Staiger, Günther Allgaier und Volker Reinold in teils engen Partien ihren meist deutlich jüngeren Gegnern. Geschwächt durch die Ausfälle mussten wir dann zu allem Übel auch noch ein Doppel streichen. Von den zwei gespielten Doppel Matches konnte wir noch eines in der Besetzung Hybl/Munderich gewinnen, was aber alles in allem zu wenig für den Tagessieg war.

Am nächsten Sonntag 14.07. steht bereits der letzte Spieltag der Saison in Reutlingen an. Mit einem deutlichen Sieg dürfen wir uns noch berechtigt Chancen auf den Aufstieg errechnen.

 

Spielbericht: TA TSV Schopfloch 4 : 5 SPG Gauingen/Hayingen 2

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch 4 : 5 SPG Gauingen/Hayingen 2

Am Sonntag, den 02.06.2019 bestritten wir unser letztes Heimspiel im Kämmerle in Schopfloch und mussten leider unsere erste Niederlage in der laufenden Saison verbuchen. Thomas Munderich musste gegen einen spielsicheren Gegner sein Einzel abschreiben. Marcel Allgaier konnte sich hingegen gegen seinen Rivalen durchsetzten und fuhr den ersten Tagessieg ein. Aufgrund anhaltender Verletzungen im Team von Achim Mall und Jochen Staiger konnten wir zum Glück auf unseren Ersatzspieler Volker Reinold zurückgreifen, welcher seinen Gegner klar mit 6:0, 6:0 mit einer souveränen Leistung bezwang. Ebenso konnte Tim Hybl einen weiteren, ungefährdeten Sieg für das Team einfahren. Alexander Beller kämpfte sich klasse bis ins entscheidende Match-Tie-Break vor, welches er aber leider am Schluss nicht für sich entscheiden konnte. Ebenfalls hatte Thomas Schmid, gegen einen starken Gegner, leider das Nachsehen. Folglich stand es 3:3 nach den Einzelpartien und die Entscheidung musste in den Doppelpartien gefällt werden. Tim Hybl und Alexander Beller konnten mit einer starken Leistung die Partie klar für sich entscheiden. Thomas Munderich und Volker Reinold kämpften sich in einem enorm spannenden Match bis ins entscheidende Match-Tie-Break vor. Leider vergaben Sie den zwischenzeitlichen Matchball und mussten am Schluss das Spiel, sehr unglücklich, mit 9:11 abschreiben. Die Entscheidung zum Tagessieg fiel folglich im letzten Doppel mit Marcel Allgaier und Thomas Schmid, welche leider, trotz starker, kämpferischer Leistung, gegen stärkere Gegner das Nachsehen hatten.
Jetzt heißt es Köpfe hoch, regenerieren und Kräfte sammeln, denn es ist noch nichts verloren!
Es verbleiben noch zwei ausstehende Partien, am 07.07. gegen die TA VfL Pfullingen 2 und am 14.07. gegen den TC Markwasen Reutlingen 3. Spielbeginn ist jeweils um 10:00 Uhr.
Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmals an Volker für Deine Unterstützung und die klasse Leistung sowie an alle Zuschauer für die super Unterstützung auf den Rängen!

Spielbericht: TA TSV Schopfloch 7 : 2 TC Wiesensteig

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch 7 : 2 TC Wiesensteig

Am Sonntag, den 19.05.2019 bestritten wir unser drittes Verbandsspiel und holten uns den nächsten, verdienten DERBYSIEG im heimischen Kämmerle gegen Wiesensteig und übernehmen somit die Tabellenführung!
Der vergangene, hart umkämpfte, Sieg in Böhringen hatte leider innerhalb des Teams Spuren hinterlassen. Thomas Munderich und Achim Mall konnten verletzungsbedingt das Team leider nicht unterstützen, weshalb wir sehr froh waren, dass Günther Allgaier und Gerold Hempe, von unserer Hobbymannschaft, eingesprungen sind.
Alexander Beller legte mit einem wichtigen Sieg im ersten Match vor. Thomas Schmid musste sich leider, trotz starker Leistung, geschlagen geben. Unser Ersatzspieler Gerold Hempe behielt im entscheidenden Match-Tie-Break die Nerven und belohnte sich für seine kämpferische Leistung mit einem weiteren Sieg für das Team. Unsere Nummer Eins, Tim Hybl, machte einen kurzen Prozess mit seinem Gegner und holte einen ungefährdeten, weiteren Sieg. In den letzten Einzelpartien konnten Vater Günther und Sohn Marcel Allgaier bereits den Tagessieg für das Team klar machen. Günther zeigte seinem Gegner schnell die Grenzen auf und entschied die Partie mit einer souveränen Leistung für sich. Marcel hatte gegen einen ebenbürtigen Gegner die Nase vorn und belohnte sich ebenfalls für seine kämpferische Leistung. Der DERBYSIEG war folglich bereits nach den Einzelpartien entschieden – genial!
Unser Einser-Doppel mit Tim Hybl und Alexander Beller lies nichts anbrennen und entschied die Partie klar für sich. Unser Zweier-Doppel mit Marcel Allgaier und Thomas Schmid mussten leider, trotz starker Leistung, die Partie abschreiben. Unsere Ersatzspieler Günther und Gerold bestritten gemeinsam das Dreier-Doppel und konnten in einer weiteren konzentrierten und spannenden Partie den letzten Spielsieg zum 7 : 2 einfahren.
Dieser Spieltag zeigt, dass die Tennisabteilung lebt und voll zusammensteht, wenn Hilfe benötigt wird. Einfach hervorragend und vielen Dank nochmals an dieser Stelle an Günther und Gerold für Eure Hilfe und vor allem klasse Leistung! Gute Besserung an Thomas und Achim, damit Ihr hoffentlich bald wieder zurückkehren und die Mannschaft nicht nur von den Rängen, sondern wieder auf dem Spielfeld unterstützen könnt.
Ausblick für das nächste Spiel:
Am Sonntag, den 02. Juni 2019 bestreiten unsere Herren das letzte Heimspiel im Kämmerle gegen die Spielgemeinschaft Gauingen/Hayingen, Spielbeginn 10 Uhr. In diesem Spiel geht es um nichts Geringeres, als um den möglichen, vorzeitigen Aufstieg unserer Herren! Deshalb an alle Schopflocher: „Kommt hoch und peitscht unsere Herren im letzten Heimspiel nach vorn, damit der große Traum unserer Herren, nach der 3. aktiven Saison in Folge, endlich in Erfüllung geht und der Aufstieg gefeiert werden kann! Wir freuen uns auf Euch!“

Spielbericht: TA TSV Böhringen 4 : 5 TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

TA TSV Böhringen 4 : 5 TA TSV Schopfloch

Am Sonntag, den 12.05.2019 bestritten wir, unter erneut winterlichen Rahmenbedingen, unser zweites Verbandsspiel und holten uns den hart erkämpften, aber verdienten DERBYSIEG bei unseren Nachbarn in Böhringen! Unsere Motivation stieg bereits vor Spielbeginn noch höher, als wir mitbekommen haben, dass sich unser Gegner mit der Nummer 1 ihrer Herren 30 bediente, was sich folglich auch auf die gesamte Meldepositionen zu ihren Gunsten auswirkte.
Unsere Nummer 1, Tim Hybl, gab darauf jedoch genau die richtige Antwort am frühen Morgen. Mit einer hervorragenden Leistung gegen genau diesen Gegner entschied Tim, den für Böhringen sicher geglaubten Sieg im Einser-Match, das Match zu seinen Gunsten. Gespielt wurde parallel auf vier Plätzen. Thomas Munderich entschied, wie am vergangenen Spieltag, in einem spannenden Match-Tie-Break mit 10:7 das Spiel für sich. Ebenfalls konnte sich Alexander Beller mit einem souveränen Sieg in zwei Sätzen belohnen. Leider hatten Jochen Staiger und Marcel Allgaier in ihren Matches nicht das notwendige Glück auf ihrer Seite und mussten ihre Spiel abschreiben. Achim Mall konnte hingegen einen ungefährdeten weiteren Sieg für die Mannschaft einfahren. Folglich stand es nach den Einzelpartien 4:2 für uns, weshalb die Böhringer auch für die Doppelpartien ihre Nummer 1 der Herren 30 einsetzten, um noch den Tagessieg über die ausstehenden Doppelpartien für sich zu entscheiden. Es waren folglich alle Doppelpartien mit starken Gegnern besetzt. Unser Einser-Doppel mit Tim Hybl und Jochen Staiger sowie unser Zweier-Doppel mit Marcel Allgaier und Thomas Munderich konnten leider in spannenden und hart umkämpften Spielen nicht die Matches für sich entscheiden. Es stand somit 4:4 und der Tagessieg musste im Dreier-Doppel von Alexander Beller und Achim Mall entschieden werden. Mit dieser Zwischeninfo bestückt waren die beiden bis in die Fingerspitzen motiviert und gewillt den Tagessieg einzufahren. In einem extrem spannenden und hochklassigen Doppel konnte der erste Satz im Tie-Break mit 7:4 gewonnen werden. Durch eine weiterhin konzentrierte Leistung konnte dann auch der zweite Satz mit 6:1 gewonnen werden und die Freude und Erleichterung über den DERBYSIEG war der gesamten Mannschaft ins Gesicht geschrieben (und vielleicht auch bis nach Schopfloch lautstark zu hören)!
Eine überragende Mannschaftsleistung Männer, weiter so! Ein großes Dankeschön für die super Unterstützung an alle Mitgereisten!
Ausblick für das nächste Derby:
Am kommenden Sonntag, den 19.05.2019 bestreiten unsere Männer das nächste Derby im heimischen Kämmerle gegen den TC Wiesensteig, Spielbeginn 10 Uhr. Damit auch dieser Derbysieg in Schopfloch bleibt, hoffen wir wieder auf die gleiche, hervorragende Unterstützung der Zuschauer aus Schopfloch! Also auf geht´s, wir sehen uns am Sonntag im Kämmerle!

Spielbericht: TA TSV Schopfloch 6 : 3 TC Hülben

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch 6 : 3 TC Hülben 1

Am Sonntag, den 05.05.2019, bestritten wir, unter winterlichen Rahmenbedingungen (Schneefall und 0 Grad), unser erstes Verbandsspiel in der Sommersaison 2019 im heimischen Kämmerle. Thomas Munderich kürte sich in einem spannenden Match-Tie-Break zum verdienten Sieger. Ebenso legte Alexander Beller, im entscheidenden Tie-Break im zweiten Satz, einen weiteren, wichtigen Sieg nach. In der zweiten Runde der Einzel entschied Jochen Staiger in einem souveränen Match das Spiel, in zwei Sätzen, klar für sich. In einem weiteren hochklassigen Spiel hatte Tim Hybl, im entscheidenden Match-Tie-Break, das notwendige Glück leider nicht auf seiner Seite und musste, wie auch Achim Mall, sein Spiel abschreiben. Einen ungefährdeten Sieg konnte zum Glück Marcel Allgaier, mit einer souveränen Leistung, einstreichen. Folglich gingen wir mit einem Spielstand von 4:2 in die entscheidenden Doppelpartien. Tim Hybl und Thomas Schmid mussten leider gegen spielstarke Gegner das Spiel abschreiben. Thomas Munderich und Marcel Allgaier lieferten sich einen spannenden Schlagabtausch und entschieden das Spiel, im dritten Match-Tie-Break des Tages, für sich. Ebenfalls konnten Alexander Beller und Achim Mall einen klaren und ungefährdeten Sieg einstreichen. Zusammenfassend konnten wir unseren Zuschauern eine starke Mannschaftleistung darbieten und den ersten Saisonsieg einfahren.
Hervorragend Männer, nur weiter so!!!

Ausblick nächstes Spiel:
Hoch motiviert fahren wir folglich am kommenden Sonntag, den 12.05.2019 nach Böhringen, wo wir den nächsten Tagessieg einfahren wollen. Hier freuen wir uns natürlich über jede Unterstützung aus Schopfloch.

Saisoneröffnung mit “Bändelesturnier” und erstes Pflichtspiel unserer Herren

Saisonstart mit Bändelesturnier:
Die Plätze sind gerichtet, unser Tennishäusle wurde von unseren Damen piekfein geputzt – es geht los!
Wir starten am Samstag, den 04. Mai, nach dem Kinder- und Jugendtraining um 14:00 Uhr mit unserem “Bändelesturnier” für Jedermann/-frau. Getränke und Kaffee gibts im Häusle, zum Vespern besuchen wir unseren “Hajo” im Sporthaus.

Erstes Pflichtspiel unserer Herren:
Am Sonntag, 05. Mai, bestreiten unsere Herren bereits ihr erstes Pflichtspiel im Kämmerle gegen den TC Hülben 1. Beginn 10:00 Uhr – Zuschauer sind herzlich willkommen! Wir wünschen unseren Jungs einen guten Start und viel Erfolg!

Unsere Trainingszeiten im Überblick findet Ihr unter folgenem Link:
https://tsvschopfloch.de/trainingsangebot/

Weitere Infos gibts beim Abteilungsleiter Walter Allgaier und/oder unserem Trainer Tim Hybl.

Spielbericht TRC Schlierbach vs. TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

TRC Schlierbach 3:3 TA TSV Schopfloch

Am Samstag, den 30.03.2019 bestritten wir unser letztes Saisonspiel der Hallensaison 2018/2019 in Schlierbach. Auf 2 Plätzen konnten die Spiele parallel ausgetragen werden. Thomas Munderich biss sich gegen einen guten Gegner bis ins Match-Tie-Break, konnte sich aber leider am Schluss nicht mit einem Sieg belohnen. Ebenso hatte Marcel Allgaier gegen einen starken Gegner leider das Nachsehen. Tim Hybl hatte zum Glück, in einem insgesamt sehr spannenden und hochklassigen Spiel, in dem entscheidenden Match-Tie-Break die Nase vorn und belohnte sich für seine starke, kämpferische Leistung. Nach einer starken Aufholjagd schrammte Achim Mall, im zweiten Satz, leider nur sehr knapp an einem Tie-Break vorbei und musste folglich seine Partie nach zwei Sätzen abschreiben. Es stand somit 1:3 nach den Einzelpartien. Unsere Doppelpartien mit Tim Hybl und Thomas Schmid sowie Alex Beller und Jochen Staiger mussten leider nach rund 15 Minuten abgebrochen werden, da sich ein gegnerischer Mitspieler, während dem Spiel, eine schwere Knieverletzung zuzog. An dieser Stelle wünscht die gesamte Herrenmannschaft des TSV Schopfloch eine schnelle und vor allem gute Besserung. Den Spieltag gewannen wir folglich, aufgrund mehr gewonnener Spiele, wobei wir natürlich wissen wie wir dieses Ergebnis einschätzen müssen. Viel lieber hätten wir, mit den eigenen Kräften, in unseren Doppelpartien den Spieltag für uns entschieden. Wir beenden die Wintersaison auf einem sehr zufriedenen 3. Tabellenplatz (punktgleich mit Schlierbach und Gosbach) und freuen uns bereits jetzt auf die bevorstehende Sommersaison.Vielen Dank an alle Mitgereisten für die super Unterstützung!
Am Samstag, den 06.04.2019 ab 9:00 Uhr steht unser erster Arbeitseinsatz auf unserer Tennisanlage im Kämmerle an, in welchem wir unserer Plätze aus dem Winterschlaf holen und für die Sommersaison vorbereiten werden. Wir freuen uns über jede tatkräftige Unterstützung!

Spielbericht FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach vs. TA TSV Schopfloch

Tennis Herren Aktive

FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach 5:1 TA TSV Schopfloch

Am Samstag, den 16.03.2019 bestritten wir unser vorletztes Saisonspiel der Hallensaison 2018/2019 in Gosbach. Auf 3 Plätzen konnten die Spiele parallel ausgetragen werden. Nach der ersten Einzelpartierunde schöpften wir noch viel Hoffnung, da Tim Hybl seine sehr gute Saisonverfassung fortsetzen und sein Spiel in zwei Sätzen gewinnen konnte. Marcel Allgaier und Thomas Munderich konnten leider gegen Ihre spielstarken Gegner keine Siege verzeichnen. Folglich stand es 2:1 und wir setzten viel Hoffnung in Alex Beller, welcher die letzte Einzelpartie bestritt. Leider wurde schnell deutlich, dass er es mit einem sehr starken Gegner zu tun hatte, weshalb er ebenfalls das Spiel abschreiben musste. In den Doppelpartien konnten wir leider ebenfalls keine Siege mehr verbuchen. Im Einserdoppel von Thomas Munderich und Alex Beller waren die Gegner deutlich überlegen, hingegen in dem zweiten Doppel von Tim Hybl und Jochen Staiger das nötige Quäntchen Glück fehlte und Ihr Spiel erst in einem packenden Tie-Break verloren ging. Nach einem spielfreien Samstag bestreiten wir unser letztes Match am 30. März ab 18:00 Uhr in Schlierbach, wo wir nochmals alle Kräfte bündeln wollen um das letzte Hallenspiel in dieser Wintersaison erfolgreich für uns zu entscheiden. Über zusätzliche Schopflocher Unterstützung würden wir uns, wie immer, sehr freuen.

Saisonabschluss 2018

Die Sommersaison 2018 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Zum Abschluss der Freiluftsaison wollen wir nochmals zusammen spielen, feiern und lachen. Deshalb veranstalten wir am Sonntag, den 30. September ein gemischtes Bändelesturnier und eine Tennis- Olympiade für die Kids.

Dazu finden am Samstag die Halbfinales und Sonntag die Finalspiele der Herren Vereinsmeisterschaften statt

Tennis – Olympiade

Für alle Kids findet am Sonntagvormittag (30.09. ab 10:00 Uhr) die Tennis- Olympiade statt. Hier können unsere Nachwuchs–Tennis–Cracks zeigen was sie beim Training gelernt haben. An verschiedenen Stationen müssen unterschiedlichste Aufgaben erfüllt werden. Die Olympiade dauert bis ca. 11:30 Uhr und endet mit einem gemeinsamen Grillen. Hier sind natürlich auch alle Eltern recht herzlich eingeladen. Die Teilnahme zur Olympiade kostet 3€, hier ist dann eine Rote Wurst und ein Getränk enthalten.

Um hier etwas besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung der Kinder bei den Trainern.

Bändelesturnier

Beim TSV Bändelesturnier spielen immer eine Dame und ein Herr zusammen ein Doppel. Die Paarungen werden zugelost. Ein Spiel dauert nur eine begrenzte Zeit. Die Paarung die nach dieser Zeit in Führung liegt erhält ein „Bändele“. Die Spielerin und der Spieler die am Ende die meisten Bändele gesammelt haben, sind die Sieger des Turniers. Wir starten mit dem Bändelesturnier am Sonntag den 30.09. um 11:30 Uhr (direkt nach der Olympiade).

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

„Endspiele“ der Herren- Vereinsmeisterschaften.

Am Samstag und Sonntag finden auch noch die Halbfinal- und Finalspiele der Vereinsmeisterschaften statt. Die Halbfinals finden am Samstagnachmittag statt. Das Spiel um Platz 3, sowie das Finale startet am Sonntag nach dem Bändelesturnier gegen 15:30 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Sonntagmittag wird gegrillt, sowie stehen mittags Kaffee und Kuchen bereit.

Wir freuen uns auf euer Kommen.

Die Trainer

Wolfgang, Thomas und Tim

und

das Vorstandsteam der Abteilung Tennis

„Aufschlag – Ass“

Spielbericht TA TSV Schopfloch vs. TC Heiningen 2

Tennis Herren Aktive

TA TSV Schopfloch 3:6 TC Heiningen 2

Am Sonntag, den 16. Juli traten wir zum Saisonfinale an. Jochen Staiger konnte seine starke Form erneut bestätigen. Er gewann sein Duell, während Marcel Allgaier, der eigentlichen Nummer 1 der Gäste unterlag. Alexander Beller scheiterte nur knapp gegen einen sehr starken Kontrahenten nach einer super Aufholjagd. Tim Hybl hatte seinen Gegner, welcher kurzerhand von der Berzirksliga-Mannschaft ausgeliehen wurde im Griff, bis ihm das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte. Somit mussten wir unsere Spiele an einem trockenen Tag vollenden. Nach Ausreizen sämtlicher Schlupflöcher in den Verbandsvorschriften traten die Heininger mit einem noch stärkeren Spieler in den Einzeln und in den Doppeln aus ihrer Bezirksliga-Mannschaft an. Dadurch unterlag Tim nach einem klasse Spiel schließlich im entscheidenden dritten Satz. Auch Achim Mall musste sich geschlagen geben, jedoch sicherte uns Thomas Munderich wieder einen Sieg im Einzel. In den Doppelpartien unterlagen wir zweimal, wobei wir das dritte Doppel des Abends von Jochen Staiger und Marcel Allgaier auf unsere Punkteliste verbuchen konnten. Am Ende des Tages gingen wir leider als zweiter Sieger vom Platz.
In Betracht auf die Leistung über die gesamte Saison können wir dennoch ein positives Résumé ziehen.
Nach der erst zweiten aktiven Saison unserer Herrenmannschaft konnten wir uns den vierten Tabellenplatz sichern und unsere Derbys gegen Wiesensteig und Gutenberg gewinnen. Im kommenden Winter wollen wir unsere Wettkampferfahrung ausbauen und erstmalig an einer aktiven „Winterhallenrunde“ teilnehmen, wo allerdings sehr starke Mannschaften auf uns warten.
Ein besonderer Dank gilt unseren Zuschauern für die tolle Unterstützung, unseren Mädels, welche uns mit leckeren Salaten und Kuchen versorgten und nicht zuletzt unseren Ersatzspielern aus der Hobbymannschaft, auf die wir uns stets verlassen konnten.

Termine

Unsere Sponsoren und Partner